Stuttgart-App prämiert

Ausgezeichnete Dienstleistung für alle Stuttgarter Bürger, Unternehmen und Touristen: Die App der Landeshauptstadt Stuttgart hat jetzt den Wettbewerb “Government-Apps“ der Zeitschrift “eGovernment Computing“ im Bereich Kommunalverwaltung gewonnen.





Die Preisverleihung fand am Mittwoch, 6. März, auf der Computermesse CeBIT in Hannover statt. Oberbürgermeister Fritz Kuhn: “Ich freue mich, dass wir auch in diesem Bereich zur Spitzengruppe gehören. Immer mehr Menschen nutzen die mobile Kommunikation über Smartphones. Die Landeshauptstadt Stuttgart möchte ihren Bürgerinnen und Bürgern mit der Stuttgart-App den Service bieten, sich über die Stadt zu informieren und Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Und das ist uns in hervorragender Art und Weise gelungen, wie dieser Preis zeigt.“

“eGovernment Computing“ lobte den Wettbewerb in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe 3 des Nationalen IT-Gipfels zum ersten Mal aus. Schirmherrin ist die Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnologie, Staatssekretärin Cornelia Rogall-Grothe.

Aus 50 Wettbewerbs-Beiträgen wurde jeweils die beste App in den Kategorien Kommunal-, Landes- und Bundesverwaltungen sowie in der Kategorie Entwickler ausgezeichnet.

Die Stuttgart-App wurde von der Abteilung eGovernment der Stadtverwaltung entwickelt und bietet kostenlose Infos für Stuttgarter und alle, die Lust auf Stuttgart haben. Sie läuft auf allen gängigen Handys und Tablet-PCs mit Android- oder iOS-Betriebssystem.

Verwaltungsbürgermeister Werner Wölfle: “Ich freue mich für das Team eGovernment. Auf die Auszeichnung kann die Stadt Stuttgart sehr stolz sein. Sie beweist einmal mehr, dass wir mit der Stuttgart-App auf dem richtigen Weg zu einer bürgernahen und bürgerfreundlichen Kommunalverwaltung sind. Wir werden auch in Zukunft auf die Weiterentwicklung von eGovernment-Anwendungen setzen, um weitere Serviceleistungen für Bürger und Besucher der Stadt anbieten zu können.“

Mit der App können sich die Nutzer bequem über ihr Smartphone oder den Tablet-PC etwa über Verwaltungsleistungen informieren oder den Ämterwegweiser aufrufen. Für die Bürger fallen weniger Besuche bei der Behörde an, sie erhalten schneller Informationen und können mit der Verwaltung Kontakt aufnehmen. Zudem wird in der App die aktuelle Verkehrslage in der Stadt in Karten- und Kameraansicht angezeigt. Ein tagesaktueller Veranstaltungskalender, der Abfallkalender und Stellenangebote sowie Ausschreibungen und Vergaben der Landeshauptstadt ergänzen das Angebot. Deutschlandweit einzigartig ist, dass man mit der Stuttgart-App über sein Telefon das persönliche Wunschkennzeichen fürs Auto reservieren kann. 

Die Stuttgart-App steht kostenlos in den App-Stores von Apple und Android zum Download bereit.



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 8 Jahre bis zum Ausstieg!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz